Eitorf – Bronze für Canadier-Zweier

Unna ~ Beim 34. Eitorfer Kanuslalom auf der Sieg holte der KK Unna in der Besetzung Nils Krüger/ Felix Twardokus dem ersehnten Lohn für das geleistete Wintertraining.

Im ersten Durchgang noch sehr nervös, wodurch sie drei Torstabberührungen in Kauf nehmen mussten, steigerten sie sich im zweiten Lauf erheblich, sodass die beiden Unnaer Kanuten ver
dient den dritten Platz einfuhren und bei der anschließenden Siegerehrung mit der Bronzemedaille ausgezeichnet wurden.

Im Rennen der Damen Kajak-Einer fuhr Nina Hartleif ein beherztes Rennen. Unter der starken Konkurrenz aus Köln, Schwerte und Düsseldorf behielt sie die Nerven und blieb in ihrem zweiten Lauf ohne Fehler, sodass in der Endabrechnung einen überzeugenden sechsten Platz belegte.

Auch die Kanuten Jörg Twardokus und Ingo Röller erpaddelten sich in ihren jeweiligen Alterklassen vordere Plätze und belegten mit Platz 5 und 6 ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Dies lässt für die Aufgabe bei der nächsten Regatta in Schwerte hoffen.

Die Ergebnisse der Unnaer Kanuten im Einzelnen:

  • Männl. Jugend C II – 3. Platz: Nils Krüger/ Felix Twardokus
  • Damen KI – 6. Platz: Nina Hartleif
  • Herren AK C KI – 5. Platz: Jörg Twardokus
  • Herren AK B KI – 6. Platz: Ingo Röller
  • Männl. Jugend KI: 20. Platz: Felix Twardokus; 28. Platz: Nils Krüger
  • Mannschaft KI: 13. Platz: I. Röller, J. Twardokus, N. Hartleif

Kommentar hinterlassen